Darkest Love – Bärbel Muschiol


Reihe: Astro Quickie
eBook: 84 Seiten
Verlag: Feelings (23. September 2015)
Sprache: Deutsch
ASIN: B00YI6PNWC
Preis: EUR 1,99
Come in: Rezensionsexemplar

Inhalt
Nach der unschönen Beziehung mit Markus, schwört sich Maja in ihrem Auslandssemester allen Männern aus dem Weg zu gehen. Dieser Plan gerät aber stark ins Wanken, als sie ausgerechnet in die Arme des Footballspielers Mike läuft. Der attraktive Sportler zeigt deutlich sein Interesse an ihr, doch da ist auch noch der Clubbesitzer Logan, der Maja gerne für sich beanspruchen würde. Maja ist nicht sicher, wen von ihnen sie eine Chance geben soll, denn in ihren Träumen sieht sie ja bereits jemand ganz besonderes.

Meine Meinung
Typisch für Skorpione gelten die Eigenschaften der Ausdauer, der Entschlossenheit und Analyse. Doch gleichzeitig sind sie recht eifersüchtig, manipulierend, jähzornig und rechthaberisch. Zudem wird insbesondere den Skorpion Männern nachgesagt, sie seien besitzergreifend. Genau diesen Aspekt nimmt die Autorin hier verstärkt auf.

Bärbel Muschiols Geschichte dreht sich hauptsächlich um Maja, Mike und Logan, die rechtlichen Personen bleiben daher hintergründig. Maja ist eine deutsche Studentin, die in Miami ein Auslandssemester macht. Mike ist ein bekannter und begehrter Footballspieler der Miami Dolphins, der von vielen Frauen umschwärmt wird. Und Logan ist ein reicher Clubbesitzer, der sich zumeist nimmt, was er will, aber auch die Jagd zu genießen weiß.

Maja trifft auf die beiden Männer, die ihr zeigen, dass sie Interesse an ihr haben. Obwohl sie recht unterschiedlich sind, sind beide Männer sehr dominant und entschlossen. Sie gehen auf sie zu, doch nur einen von ihnen ist sie bereit anzunehmen, der Andere kann ihr Nein jedoch nicht wirklich akzeptieren.

Eine schüchterne und noch jungfräuliche Frau, die sich plötzlich zwischen zwei heißen Männern findet. Nicht unbedingt etwas Neues, denn Geschichten von unschuldigen Mädchen, die auf einmal die Aufmerksamkeit aller auf sich ziehen, gibt es zu hauf. Maja genießt und versteht die Aufmerksamkeit aber nicht, teilweise fühlt sie sich davon sogar bedrängt. Sie geht nicht in diesem Rampenlicht auf, viel mehr wünscht sie sich ihre Ruhe zurück.

Die erotische Energie der Geschichte kommt aber erst zum Schluss auf. Bis dahin macht die Autorin es recht spannend. Zudem wird ein kleines übersinnliches Element eingebaut, das am Ende aber nicht wirklich aufgelöst wird. Da hätte ich mir eine Erklärung gewünscht. Trotzdem ist die Handlung wunderbar aufgebaut. Es ist interessant zu lesen, wie Maja sich da durchkämpft und doch nur das annimmt, was ihr wichtig ist. Nervig hingegen war, dass immer wieder erwähnt werden musste, dass es um den Skorpion ging. Es wäre ja in Ordnung gewesen, wenn es ein oder zweimal gewesen wäre, aber hier es einfach zu oft.

Fazit
Eine junge Frau zwischen zwei Männern, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Das erotische Abenteuer des Skorpions zeigt deutlich die Eigenschaften des Sternzeichens auf und unterhält mit einer fesselnden, wenn auch unperfekten Geschichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.