• Die HomBuch – Eine kleine aber feine Buchmesse

    Mitte September fand im saarländischen Homburg die inzwischen 9. HomBuch statt. Ich hatte bereits von dieser Buchmesse gehört, sie allerdings noch nie besucht. Als dieses Jahr also Jessi von Freakin Minds mich spontan fragte ob ich Lust hätte mit ihr zur Messe zu fahren, sagte ich einfach zu. Mal ehrlich, als Buchmensch lässt man sich eine solche Gelegenheit nicht entgehen.
    Ich hatte keine Ahnung was mich erwarten würde, aber am Ende war es wirklich interessant. Natürlich lässt sich eine solche Messe nicht mit den großen in Frankfurt und Leipzig vergleichen, allein schon von der Menge der Aussteller, doch gerade diese kleine Runde erlaubt es sich mit den Menschen mehr zu unterhalten.

  • FBM 2018

    Auch dieses Jahr war es wieder so weit, es ging zur Buchmesse!
    Das hieß am Samstag um 7 Uhr am Treffpunkt zu erscheinen. Unsere VHS hatte einen Bus organisiert und auch die Reisegruppe war wieder bunt gemischt.
    Zwei Termine standen an. Einer am Morgen, der Bittersüße Blogger-Brunch von Impress, und einer am Nachmittag, die exklusive Verlagsvorschau von Impress, Dark Diamont, Piper und Ullstein. Dazwischen viel Zeit um durch die Gänge zu laufen und sich zu verlieren.

    Der Bittersüße Blogger-Brunch

    Tanja Voosen

    Auch dieses Jahr lud Impress zu einem kleinen Brunch ein. Es gab kleine Köstlichkeiten und warmen Kakao. Viele Autoren waren vor Ort und man konnte sich mal wieder mit ihnen unterhalten und sich austauschen. Endlich habe ich auch Tanja Voosen persönlich getroffen. Bisher hatte ich nur über soziale Medien Kontakt zu ihr. Daher war es umso schöner sie endlich zu treffen. Sie ist eine echt liebe Person und es hat Spaß gemacht mit ihr zu reden.
    Mira Valentin und Kathrin Wandres waren ebenfalls vor Ort und trugen dabei echt tolle Cosplays. Leider habe ich kein Bild von ihnen gemacht, wie von so viele anderen Autoren auch nicht. Ich schaue mir die Menschen lieber selbst an als durch die Linse.
    Jedenfalls war auch Lisa Rosenbecker da, ebenso wie Felicitas Brandt. Wahrscheinlich sind noch sehr viele mehr dort gewesen, doch leider habe ich nicht alle erkannt.