• [Bücherwünsche] Neues für die Wunschliste im Mai

    Hallo liebe Leser,
    es ist wohl nicht übertrieben zu sagen, dass das Leben derzeit alles andere als normal ist. Daher kann man sich ruhig mit Büchern etwas ablenken lassen. Ich mach es gerne, auch wenn meine Wunschliste dadurch natürlich immer weiter anwächst. Im Mai kommen wieder ganz wunderbare Geschichten auf den Markt und einige davon will ich euch hier wieder aufzeigen.
    In diesen Top 10 finden sich wunderbare Romane, spannende Fantasy und ein vielversprechender Thriller. So unterschiedlich die Genres auch sind, sie bieten tolle, abwechslungsreiche Lektüre und ungeahnte Abenteuer.
    Natürlich handelt es sich hierbei nur um einen kleinen Anteil der erscheinenden Titel, schließlich sind es die Bücher, die mich am stärksten angesprochen haben.

    Das Flüstern der Magie – Laura Kneidel
    04.05.2020

    Die 19-jährige Fallon besitzt das Talent die Magie zu spüren. Daher betreut sie in der schottischen Hauptstadt ein Archiv für magische Gegenstände, die für Unwissende zum Risiko werden können. Eines Nachts trifft Fallon auf den geheimnisvollen Reed, mit dem sie sofort etwas zu verbinden scheint.  Doch Reed hintergeht sie und entwendet einen magischen Gegenstand aus ihrem Archiv. Damit bringt er nicht nur Fallon in Bedrängnis, sondern auch die Einwohner Edinburghs in große Gefahr …

  • [Bücherwünsche] Neuer Lesestoff im April

    Hallo liebe Leser,
    willkommen zu einem neuen Ausblick auf die Bücher des Aprils.
    Wie immer stelle ich die 10 Titel vor, die mich am stärksten angesprochen haben und die ich euch auch unbedingt ans Herz legen will. Natürlich entsprechen sie eher meinem Geschmack, aber vielleicht findet sich ja doch das ein oder andere dabei, was auch euch anspricht.
    Diese ausgewählten Titel kommen vielleicht aus recht verschiedenen Genres, doch jedes spricht mich auf seine Art an. Aber hey, Abwechslung muss auch sein.

    Dornenthron – Boris Koch
    01.04.2020

    Das Königreich Lathien, einst Teil eines mächtigen Kaiserreichs, wird von Dürre und König Tiban beherrscht, einem grausamen Tyrannen. Die Menschen hungern, Räuberbanden ziehen durch das Land, Kinder werden verstoßen und Rebellion liegt in der Luft.
    Ukalion, der illegitime Bastard des Königs, möchte seinen verhassten Vater stürzen und begibt sich in die ehemalige Kaiserstadt Ycena. Einst war sie prunkvoll und voller Leben, nun stehen nur noch von alter Hexerei verseuchte Ruinen – und der alptraumhafte Palast. In ihm soll noch immer die Kaiserstochter schlafen, seit sie vor 600 Jahren vom Zirkel der 13 Zauberinnen in einen ewigen Dornröschenschlaf versetzt wurde. Den Legenden zufolge wird ihr Retter die dreizehn Königreiche wieder vereinen und Kaiser werden.
    Auch Tyra, die ehemalige Duftfinderin, hat die Fährte aufgenommen. Sie jagt den rätselhaften Mann, der ihren Sohn entführt hat und allem Anschein nach ein Hexer ist – oder etwas noch Schlimmeres. Welche Pläne hat er mit dem kleinen Jungen? Und Tyras Kind ist nicht das einzige, das er in seine Gewalt bringt …

  • [Bücherwünsche] Der März ist voller Bücher

    Hallo liebe Leser,
    es wird wieder Zeit sich in die Welt der Neuerscheinungen zu begeben. Man merkt sofort, dass im März eine große Buchmesse stattfindet, denn die neuen Titel überfluten ja förmlich den Markt. So viele schöne Bücher. Ich bin ganz verliebt. Glaubt mir, da nur 10 Titel für die Vorstellung rauszusuchen, war alles andere als einfach. Ich finde aber, dass meine Auswahl wirklich toll geworden ist.

    Four Dead Queens – Astrid Scholte
    02.03.2020

    »Sei schnell und noch schneller wieder weg«, das ist das Motto von Keralie Corrington, Taschendiebin aus Quadara. Im Regierungsbezirk von Quadara stiehlt sie dem Boten Varin Erinnerungschips – ein begehrtes Gut auf dem Schwarzmarkt. Allerdings muss sie feststellen, dass es sich keinesfalls um leere Chips handelt: Unfreiwillig wird sie Zeugin, wie Quadaras vier regierende Königinnen ermordet werden. Keralie und Varin werden unfreiwillig zu Spielbällen einer weitreichenden Verschwörung. Zusammen versuchen sie, den Strippenziehern zu entkommen und deren Pläne zu vereiteln.

  • [Bücherwünsche] Der Februar hat viel zu bieten

    Hallo ihr Lieben,
    habt ihr gesehen, was für schöne Bücher im Februar auf den Markt kommen?
    Ich bin absolut begeistert von den Titeln, aber das sag ich ja jeden Monat. Wenn man doch auch das Geld hätte um sich diese Wünsche zu erfüllen und die Zeit sich ihnen zu widmen. Leider ist es am Ende oft die Zeit, an der es mangelt. Bei mir jedenfalls.

    Fünfzehn Arten eines Wunders – Stephanie Butland
    03.02.2020

    Seit ihrer Geburt leidet die 27-jährige Ailsa an einer Herzkrankheit, die sie beinahe getötet hätte. Gerade noch rechtzeitig hat sie nun ein Spenderherz erhalten. Eigentlich wäre es also höchste Zeit, sich endlich kopfüber in dieses Abenteuer namens Leben zu stürzen – doch Ailsa weiß einfach nicht, wie. Wie entscheidet man, welchen Beruf man ergreifen will? Oder auch nur, welches neue Hobby?
    Jetzt, wo es um so viel mehr geht als nur um den nächsten Tag, hat Ailsa vor allem eines: Angst. Also lässt sie die Follower des Blogs, den sie im Krankenhaus geführt hat, die Entscheidungen für sie treffen. Dabei ist Ailsas neues Herz nicht nur stark, es ist auch mutig. Sie müsste ihm einfach nur zuhören. Denn da draußen wartet jemand darauf, dass Ailsa den Mut findet, ihr neues Herz zu verschenken …