• Bücherwünsche für den Oktober

    Hi zusammen,
    willkommen zu einer neuen Liste voller toller Bücher. Wir sind inzwischen im Oktober angekommen, was heißt, dass die Buchmesse vor der Tür steht und das Weihnachten näher rücken. Es heißt aber auch, dass diesen Monat unglaublich viele schöne Bücher auf den Markt kommen. Sich da auf 10 Titel zu beschränken war daher unheimlich schwer.

    P.S.: Falls ihr euch gewundert habt, weshalb es hier in den letzten Tagen so ruhig war. Dafür gibt es eine einfache Erklärung. Mich hat ne schwere Erkältung erwischt und für eine Weile flach gelegt. Ich bin noch immer nicht gesund, aber es geht langsam wieder Berg auf.

    Der Tannenbaum des Todes – Markus Heitz
    01.10.2019

    Bestsellerautor Markus Heitz erzählt in dieser ganz besonderen Weihnachts-Anthologie von einem Mädchen, das nicht nur den Nikolaus das Fürchten lehrt, weil sie statt dem gewünschten X-Mas-House-Of-Horror einen rosafarbenen Pullover bekommt, vom Treiben der Unheiligen drei Könige oder dem egoistischen Weihnachts-Muffel Quentin, dem eine Kita-Theater-Truppe mit einer ganz besonderen Vorstellung die Ehrfurcht vor dem Fest einbläut. In “Der Tannenbaum des Todes” wird das Beste aus zehn Jahren eines einmaligen Weihnachts-Live-Events erstmals in einem Buch versammelt!

    Vor kurzem war ich mit einer Freundin auf einer Lesung von Markus Heitz und da hat er dieses Buch vorgestellt und eine Geschichte gelesen. Es war genial. Wir haben so viel lachen müssen. Daher gehört dieses Buch eindeutig auf die Wunschliste.

  • Bücherwünsche für den September

    Hallo liebe Leser,
    es wird wieder Zeit die Wunschliste anwachsen zu lassen.
    Ich muss ja sagen, dass ich es liebe mich durch Listen mit Neuerscheinungen zu graben. Jeden Monat kommen unglaublich viele Bücher auf den Markt und viele davon landen auch auf meiner Wunschliste.
    Mir ist aufgefallen, dass im September die ersten Weihnachtsbücher erscheinen. Einige davon sind auch unter meinen “Most Wanted” zu finden. Aber seht selbst.

    Die Rätsel des Ars Arcana 1 Der letzte Magier von Manhattan – Lisa Maxwell
    02.09.2019

    Seit Jahrhunderten herrscht Krieg zwischen zwei Fraktionen von Magiern: Während die einen sich dem mächtigen Orden Ortus Aurea angeschlossen haben, fristen die anderen ein Schatten-Dasein im Untergrund. Zu ihnen gehört die junge Diebin Esta, die von ihrem Mentor ins New York des Jahres 1901 geschickt wird, um ein Buch zu stehlen, das als Waffe gegen den Orden dienen soll. Esta schließt sich einer Gang von Magiern an, die wie sie den Orden bekämpfen. Sie gewinnt deren Vertrauen und mehr – und weiß doch, dass sie jeden in der Vergangenheit betrügen muss, wenn sie die Zukunft retten will.
    Eine junge Diebin, das New York der Gangs und Gaslaternen und ein uralter Krieg der Magier.

    Das klingt doch wirklich gut. Zeitreisen, New York um 1900 und ein Krieg der Magier. Als Dilogie angekündigt, macht die Geschichte wirklich neugierig.

  • Bücherwünsche für den August

    Hallo liebe Leser,
    willkommen bei einer weiteren Runde der Suchtmittelschau.
    Habt ihr euch mal angeschaut, was für tolle Bücher im August auf den Markt kommen? Ich habe mich durchgewühlt und meine Wunschliste erneut um eine gewaltige Menge vergrößert. Wie kann man da nicht schwach werden?
    Nun, ich kann es nicht, daher war es eine wahre Herausforderung meine 10 “Most Wanted” rauszusuchen. Ich will euch ja nicht schockieren und alle Titel präsentieren, die ihren Weg auf meine Wunschliste gefunden haben.
    “Unsterblichkeit” ist alles, was zu noch gesagt werden könnte.

    Die Legende von Greg 1 Der krass katastrophale Anfang der ganzen Sache – Chris Rylander
    01.08.2019

    Als sein Vater von einem grauenvollen Bergtroll entführt wird, steht Gregs Leben Kopf. Denn anscheinend ist er kein stinknormaler, etwas verfressener Schüler – er stammt von einem uralten Zwergenvolk ab, das in einem Höhlensystem unter Chicago lebt. Nun droht ein Krieg mit den verfeindeten Elfen. Greg muss die Zwergenausbildung absolvieren, mit seiner sprechenden Axt umgehen lernen und gleichzeitig seinen Vater wiederfinden. Zu allem Übel ist sein bester Freund Edwin ausgerechnet ein Elf. Kann er ihm überhaupt trauen?

    Da stand “Perfekt für alle Percy-Jackson-Fans!”. Mehr brauche ich nicht zu wissen.

  • Bücherwünsche für den Juli

    Hallo zusammen,
    es ist schon wieder Juli. Die Hälfte des Jahres ist um. Kaum zu glauben
    Vielleicht habt ihr es ja mitbekommen, ich stecke gerade in einer Leseflaute, kämpfe mich aber wieder langsam daraus hervor. Tja, trotz meiner Unlust auf das Lesen und das Schreiben von Rezensionen, ist mein Lust auf Bücher nicht vergangen. Ich nehme es mal als gutes Zeichen.
    Habt ihr euch schon angesehen, was im Juli alles für tolle Bücher erscheinen? Ich konnte nicht widerstehen und habe mir wieder eine Wunschliste zusammengestellt. Hach, so viele schöne Bücher. Es ist auch eine recht bunte Mischung geworden, wie ich finde.
    Sind auch welche davon für euch interessant?

    Das Reich der zerbrochenen Klingen – Anna Smith Spark
    01.07.2019

    Das einst mächtige Kaiserreich von Sekemleth wird von Dekadenz und Verfall bedroht; verfeindete Adelige streiten um die Vorherrschaft, und dazu ist ihnen jedes Mittel Recht: Der einflussreiche Fürst Orhan Emereth, der den Thron des Reiches mithilfe einer Söldnerarmee an sich reißen will, ahnt nicht, dass sich unter den gekauften Kriegern ein ganz besonderer junger Mann befindet: Marith ist nicht nur auf der Flucht vor seiner Vergangenheit, sondern auch vor seinem mächtigen Vater, der ihn tot sehen will.
    Die Hochpriesterin Thalia, die im Staat eine sehr angesehene Position einnimmt, hat den Tempel, in dem sie regelmäßig die Opferungen leitet, noch nie verlassen. Doch als das Gemetzel des Staatsstreiches beginnt, muss Thalia aus dem Tempel des „Herrn über Leben und Sterben” fliehen, um dem sicheren Tod zu entkommen. Sie trifft auf Marith, der ihr zusichert, sie lebendig aus der Stadt herauszuschaffen. Gemeinsam werden sie schon bald zu Schlüsselfiguren im Spiel um die Macht.

    Dieses wunderschöne Büchlein ist inzwischen bei mir eingezogen und ich bin unglaublich neugierig auf die Geschichte. Hoffentlich wird sie so gut sein, wie sie klingt.