• Most Wanted im Mai

    Hallo ihr Lieben,
    es geht mal wieder um Neuerscheinungen. Ja, der Monat ist inzwischen schon etwas fortgeschritten, aber das hält doch niemanden davon ab sich Bücher anzusehen. Oder?
    Mich jedenfalls nicht. Und ich muss sagen, es sind wieder viele auf meine Wunschliste gewandert. Wie immer habe ich 10 Titel ausgewählt, die mich ganz besonders angesprochen haben. Ich werde diesmal nicht versuchen zu erklären wieso, denn nicht immer kann ich es begründen, wenn der Klappentext mein Interesse weckt, will ich es lesen, so simpel ist es nun mal. Vielleicht ist davon ja auch etwas auf eurer Wunschliste gelandet und ihr versteht meine Neugier nach der Geschichte.
    Solltet ihr das Buch sogar schon gelesen haben, würde ich mich über eure Meinung freuen. Aber bitte nicht spoilern.

    Das kleine Cafe im Gutshaus – Julie Shackman
    02.05.2019


    Nach einer gescheiterten Beziehung kehrt Lara McDonald in ihre kleine Heimatstadt in Schottland zurück, um ihren Traum Bäckerin zu werden zu verwirklichen. Sie nimmt eine Stelle in einem Café an und versucht ihre Chefin von ihren neuen Backideen zu überzeugen. Doch die alte Dame ist alles andere als begeistert. Zum Glück lernt Lara im Café Lord Hugo Carmichael kennen, einen Stammkunden, den sie ins Herz schließt. Als Hugo überraschend verstirbt, erfährt sie, dass der alte Lord sie in seinem Testament erwähnt hat. Doch bei der Verlesung auf dem erhabenen Glenlovatt Manor erwartet Lara nicht nur eine neue Chance, sondern auch Hugos gutaussehender Enkel, der wenig erfreut über ihre Einmischung auf dem Gut ist.

  • Most Wanted im Februar

    Hallo ihr Bücherwürmer!
    Der Januar ist vorbei, daher ist es Zeit einen Blick auf die Neuerscheinungen des Februar zu werfen. Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich habe sehr viele tolle Bücher entdeckt, die auf meine Wunschliste gewandert sind. Die ganze Liste werden ich hier jedoch nicht vorzeigen, ich will euch ja nicht erschrecken und außerdem wäre dieser Beitrag dann ewig lang. Daher sind es auch diesmal 10 ausgewählte Titel, die ich absolut begehre. Vielleicht ist ja auch was für euch dabei.

    Berg der Macht – Robert Corvus
    01.02.2019

    Der Granit des Bergs Ianapat verleiht dem Adel ewiges Leben. Der Preis dafür: die Trennung der Seele vom Körper, denn unsterblich sind nur Geister. Die Adelshäuser sind dem Willen jener Geister unterworfen. Nach den Launen der Unsterblichen fechten sie ihre Fehden aus – und besiegeln Bündnisse mit Heiraten. Doch die Grafentochter Semire von Schneegrund will beweisen, dass mehr an ihr von Nutzen ist als nur die Hand, die sie einem Baron reichen kann. Währenddessen tritt der Maler Quilûn in den Dienst des Tiefen Hauses Schneegrund. Unversehens wird er zu einer Figur im Machtkampf der Herrschenden. Seine Stellung könnte das Tor zur Gerechtigkeit und Freiheit für alle sein …

    Das recht einfache aber doch düstere Cover hat mich neugierig gemacht und der Klappentext hat das Interesse an dem Titel erst recht verstärkt. Ich habe schon einige Titel des Autors auf der Wunschliste, denn scheinbar fallen mir seine Bücher immer wieder auf. Ich sollte endlich mal zu einem davon greifen.

  • Most Wanted im Januar

    Hallo ihr Lieben!
    Gehört ihr auch zu den Verrückten, die sich die Neuerscheinungen des Monats ansehen und sich eine Wunschliste zusammen stellen? Ich jedenfalls schon. Daher ist meine Wunschliste inzwischen so lang, dass ich mir langsam überlegen muss, wie ich entweder Millionär werde oder die Unsterblichkeit erlange.
    So habe ich mir auch die Neuerscheinungen des Januars angesehen und natürlich sind manche davon auf der Wunschliste gelandet. 10 davon will ich euch hier nun vorstellen.
    Also, viel Spaß. Vielleicht ist ja auch was für euch dabei.

    Die Highlanderin des Königs – Jessi Gage
    04.01.2019

    Danu, die Göttin der Wolfsgattung, hat sich in einen Sterblichen verliebt. Seit das Schicksal sie in den Körper einer Sterblichen gesteckt hatte, wird sie von starken Gelüsten geplagt. Sie hofft darauf, von dem Verlangen befreit zu werden, mit dem gutaussehenden König Magnus ins Bett zu gehen, sobald sie ihre wahre Gestalt zurück hat. In ihrem aktuellen Zustand fehlt ihr allerdings leider die Macht, ihre Gestalt zu ändern. Sie ist noch nicht einmal in der Lage, ihr Volk vor dem bösen Halbgott zu retten, der es sich unterwerfen will. 

    König Magnus hat fünfzig Jahre lang auf Seona gewartet, eine Menschenfrau, die laut einer Prophezeiung dazu bestimmt ist, seine Königin und die Mutter seines Erben zu werden. Doch jetzt, wo er sie gefunden hat, will sie nichts mit ihm zu tun haben. Bis ein schrecklicher Unfall ihr die Erinnerung stiehlt. Seona, die ihn hasste, flirtet nun mit ihm. Anstatt seinem Schutz entfliehen zu wollen, scheint sie das Leben innerhalb der Mauern seines Schlosses mit einem Mal bezaubernd zu finden.

    Es ist der 4. Band der Highland-Sehnsucht Reihe. Ich habe zwar bisher nur den ersten Band gelesen, doch die Geschichte hatte mich überzeugt und der Schreibstil der Autorin war echt toll. Daher will ich auch die weiteren Bände lesen. Band 2 ist inzwischen eingezogen, 3 steht noch auf der Wunschliste wie dieser nun auch.