• Ab auf die Wunschliste! – Neuerscheinungen im Januar

    Neues Jahr. Neues Glück. Neue Bücher.
    2021 beginnt schon mal vielversprechend, jedenfalls in wenn es um Neuerscheinungen geht. Ich jedenfalls bin absolut begeistert von all den schönen Büchern. Starke Fantasy, verführerische Romane und den ein oder anderen spannenden Thriller habe ich auch bereits gesichtet.
    Meine Wunschtitel für den Januar sind jedoch eher auf das Fantastische, Mystische und Romantische ausgerichtet. Ich hoffe sehr, dass diese Geschichten meine Leselust wieder wecken und das neue Jahr lesereich machen.

    A Song For You – C. M. Seabrook
    01.01.2021

    Ember ist mehr als froh, dass ihr Bed and Breakfast für den Sommer ausgebucht ist. Was sie jedoch nicht erwartet hätte, ist die Band, die plötzlich in ihrem Wohnzimmer steht. Und ebenso wenig hat sie mit der unwiderstehlichen Anziehungskraft gerechnet, die Ash, der attraktive Leadsänger auf sie ausübt. Sie weiß nicht, dass ihre Gäste Superstars sind und dass sie von ihrer Managerin verdonnert wurden, an ihrem neuen Album zu arbeiten und den Skandal abflauen zu lassen, den ein Internet-Video von Ash ausgelöst hat. Doch eins weiß sie: Um ihre kleine Tochter zu beschützen, darf sie sich niemals wieder auf den falschen Mann einlassen. Aber obwohl sie spürt, dass Ash ein Mann ist, der mit seinen inneren Dämonen kämpft, wird ihr bald klar, dass in ihm noch viel mehr steckt als der Rockstar, dem der Ruhm zum Verhängnis wurde …

    Dieser Titel erscheint leider nur als eBook, allerdings für einen angemessenen Preis, wie ich finde.

  • Irgendwie ist es schon Dezember

    Jup, es ist schon Mitte Dezember. Ich kann es selbst kaum fassen. Die Zeit ist einfach so verflogen. Eigentlich gehört die Wunschliste für mich ja immer an den Anfang des Monats, nur ist mir dieser irgendwie davon gelaufen. Daher gibt es erst jetzt einen Blick auf die Schätzchen, die mir ins Auge gesprungen sind. Da im Dezember ja eher weniger Titel auf den Markt kommen, war es echt schwer meine üblichen 10 Titel zusammenzufinden, aber es ist mir gelungen.

    Northern Love 2 Tief wie das Meer – Julie Birkland
    01.12.2020


    Wasserfälle, schroffe Felsen und endloses Meer – Svea ist nach Lillehamn gekommen, um Abstand zu ihren ehrgeizigen Eltern zu gewinnen. Einen Mann fürs Vergnügen hat sie auch schnell gefunden: ihren verdammt sexy Chef Espen Solberg. Ob auf dem Tennisplatz oder im Bett, Spaß haben sie auf jeden Fall. Nur vorsichtig gesteht Svea sich ein, wie viel sie längst für ihn empfindet. Doch Espen besteht darauf, dass er nicht der Typ für feste Bindungen ist. Sie ahnt nicht, welch furchtbares Geheimnis sich hinter seinem Nein verbirgt …

  • Zu viele Wünsche – zu wenig Geld

    Es ist wieder Zeit für den üblichen Wahnsinn. Zwar ist der Monat November inzwischen schon angebrochen, aber das lenkt ja nicht von den Büchern ab, die ihren Weg auf den Markt finden.
    Wenn man bedenkt, wie wenig ich in letzter Zeit lese, sollte ich wahrscheinlich darauf verzichten solche Listen zu machen. Aber so was von!
    Nur bin ich leider süchtig und sich die Neuerscheinungen anzuschauen beruhig irgendwie. Es ist ja kein Kaufen, es ist nur ein Setzen auf die Wunschliste. (Ja, sie ist inzwischen verdammt lang, zu lang. Sprechen wir nicht drüber.)
    Also, lassen wir mal das bedenkliche Anwachsen der Wunschliste mal außen vor und schauen uns einfach einige schöne Titel an, die diesen Monat erscheinen.

    Christmal Deal – Vi Keeland & Penelope Ward
    01.11.2020

    Riley Kennedy ist genervt. Immer wieder landen ihre E-Mails bei ihrem Kollegen Kennedy Riley. Doch statt sie einfach weiterzuleiten, gibt dieser stets auch noch seine unpassenden Kommentare dazu ab. Als sie sich auf der Weihnachtsparty dann gegenüber stehen, will Riley die Gelegenheit nutzen, ihm endlich ordentlich die Meinung zu sagen. Doch ehe sie sich versieht, hat sie der attraktive Kennedy zu einem Weihnachtdeal überredet: Er spielt ihren Freund auf der Weihnachtsparty ihrer Mutter, dafür begleitet sie ihn auf eine Hochzeit. Doch was, wenn aus dem Deal auf einmal etwas Echtes wird?

  • [Bücherwünsche] Der Oktober wird magisch

    Hallo liebe Leser,
    es ist mal wieder der Beginn eines Monats, nun ja, nicht mehr ganz. (Sorry, es gab zu viele Zeitfresser.)
    Jedenfalls ist es damit wieder Zeit euch meine 10 Most Wanted des Monats vorzustellen. Sie haben mich bei all den Neuerscheinungen am stärksten angesprochen, auch wenn ich nicht komplett herausstellen kann wieso.
    Eigentlich könnte ich euch einfach jeden Monat von den Geschichten vorschwärmen, denn sie alle hören sich verdammt gut an. Ich wünschte nur, ich hätte mehr Zeit zum Lesen.
    Im Oktober sind es aber vor allem die Fantasy Titel, die mich besonders angesprochen haben. Ich muss auch gestehen, dass ich einige von ihnen bereits vorbestellt habe. Mein armer SUB.

    Der letzte Held von Sunder City – Luke Arnold
    01.10.2020

    Niemand in Sunder City kann sich das Verschwinden von Professor Rye erklären, der 400 Jahre alte Vampir hat ein Herz aus Gold und wird nicht nur von seinen Schülern geliebt. Doch seit die Magie die Welt verlassen hat, ist in Sunder City nichts mehr so, wie es war: Drachen fallen vom Himmel, Sirenen werden von ihren Männern verlassen und Elfen schlagartig von den Jahrhunderten ihres Lebens eingeholt.
    Wenn irgendjemand Professor Rye helfen kann, dann der Privatdetektiv Fetch Phillips, der sich tagtäglich für die nun hilflosen magischen Geschöpfe einsetzt. Was keiner seiner Klienten ahnt: Es ist Fetchs Schuld, dass die Magie verschwunden ist …