• Nothing like us – Kim Nina Ocker



    Reihe: Upper East Side 1
    Verlag: LYX Verlag (6. Juli 2017)
    Sprache: Deutsch
    ASIN: B0711RM196
    Preis: EUR 6,99
    Come in: Kauf

    Inhalt

    Lena kann ihr Glück kaum fassen, sie hat ein Praktikum im WEST Hotel & Residences ergattert. Doch statt in der Küche zu arbeiten, soll sie bloß Wege kehren und Wäschekammern aufräumen. Es frustriert sie, weshalb sie gegenüber dem anderen Praktikanten auch ihren Frust rauslässt. Doch Lena ahnt nicht, dass der junge Mann, den sie zum Arbeiten verdonnert hat, eigentlich Sander West, der Sohn des Hotelbesitzers. Sander lässt sie erstmal im Unklaren, denn die bissige und offene Art von Lena gefällt ihm. Langsam nähern sie sich an, doch Lena versteht nicht, wie Sander mal liebevoll und dann wieder abweisend sein kann. Erst als sie die Wahrheit erfährt, wird ihr einiges klar. Doch hat ihre Beziehung überhaupt eine Chance, wenn ihre Welten völlig gegenseitig sind?

  • One Shot Love – Patricia Rabs



    eBook: 94 Seiten
    Verlag: Carlsen bittersweet (15. Juli 2015)
    Sprache: Deutsch
    ASIN: –
    Preis: ~ derzeit nicht verfügbar ~
    Come in: Kauf

    Inhalt

    Eine Reise nach Japan könnte so schön sein, wäre man nicht die Begleitung seines Vaters bei seinen geschäftlichen Treffen. Und so findet sich Hannah in Kobe wieder, wo sie gezwungen ist Akiyama-San und dessen Sohn bei einem Essen kennenzulernen. Zum Glück verstehen sie und Koichi sich auf Anhieb und seine Einladung der Langeweile zu entkommen, nimmt Hannah nur allzu gerne an. Doch während Koichi ihr einen Teil seiner Heimat zeigt, kommen sie sich näher, was ihren Vätern aber so gar nicht zu gefallen scheint.

  • Der Monstrumologe – Rick Yancey


    Reihe: Der Monstrumologe 1
    Taschenbuch: 416 Seiten
    Verlag: Bastei Lübbe (25. September 2010)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-13: 978-3785760406
    Preis: nur noch gebraucht erhältlich
    Come in: Kauf

    Inhalt

    Als im Jahr 2007 ein Autor ein Seniorenheim besucht, bekommt er vom Leiter die Tagebücher des Verstorbenen William James Henry, da er aus dem Inhalt nicht schlau wird. Auch der Autor kann kaum glauben, was auf den Tagebuchseiten festgehalten wurde. Darin behauptet William Henry, dass er 1876 geboren wurde. Als Will Henry wurde er im jungen Alter zum Waisen, bis sich Doktor Pellinore Warthrop seiner annahm. Mit 12 ist er dessen Schüler und Mitarbeiter, von da an hat er viel Verrücktes und Außergewöhnliches erlebt, denn der Doktor ist Monstrumologe. Er ist der Doktor des Grotesken und beschäftigt sich mit Wesen, von denen die Menschen nicht einmal in ihren Alpträumen wissen wollen.

  • Neuerscheinungen im Februar

    Wow, der Januar ist ja extrem schnell vergangen. Vielleicht fühlte es sich für mich auch nur so an, weil ich zwei Wochen komplett flach lag. Ich war schon lange nicht mehr so stark erkältet.
    Jedenfalls startet nun schon der Februar und ich bin gespannt, was er uns bringen wird. Buchtechnisch gibt es jedenfalls einiges zu entdecken. Ich wünschte nur, ich könnte auch so viel lesen. Leider hapert es da bei mir ja immer noch, aber ich will es nicht erzwingen. Lesen soll Spaß machen.
    Wenigstens klappt es mit dem Bloggen wieder etwas besser. Hoffentlich hält es auch an. Ich bemüh mich zumindest, drückt also die Daumen.