• Faye – Herz aus Licht und Lava – Katharina Herzog



    Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
    Verlag: Loewe Verlag GmbH (24. Juli 2019)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-13: 978-3743201910
    Preis: EUR 18,95, als eBook 9,99
    Come in: Kauf

    Inhalt
    Nach ihrem Ärger mit der Polizei, wird Faye von ihrer Mutter dazu gezwungen mit ihr nach Island zu fliegen. Obwohl sie nie dieses Land besuchen wollte, verliebt sie sich ziemlich schnell in die Landschaft. Besonders die Lichtung mit dem uralten Holunderbaum hat es ihr angetan. Doch genau dieser Baum ist in Gefahr, denn der Arbeitgeber von Fayes Mutter will ihn abholzen, um dort ein Hotel zu bauen. Einer alten Sage nach befindet sich im Baum der Eingang zur Elfenwelt und die seltsamen Vorkommnisse um ihn herum überzeugen Faye ihn retten zu müssen. Doch um dies zu tun, muss das Herz des Baumes gefunden werden, das vor Jahren gestohlen wurde. Während Faye versucht mehr über den Baum zu erfahren, läuft sie immer wieder dem attraktiven, wenn auch sehr temperamentvollen Aron über den Weg. Seine undurchschaubare Art macht es Faye nicht gerade einfach zu ergründen auf welcher Seite er steht, dabei würde sie ihn eigentlich gerne näher kommen.

  • Midsummer Night’s Love. Heimlich verliebt – Julia K. Knoll



    eBook: 332 Seiten
    Verlag: Impress (2. Juni 2016)
    Sprache: Deutsch
    ASIN: B01CJWYHMS
    Preis: EUR 3,99 
    Come in: Rezensionsexemplar / Netgalley 

    Inhalt
    Eigentlich ist Ryan ganz glücklich. Als Koch und Restaurant Manager hat er einen Job, den er liebt und auch in seiner Beziehung läuft es ganz gut. Doch dann macht Josh überraschend Schluss und wirft ihm vor, ihn nie wirklich an sich rangelassen zu haben. Eine Freundin rät Ryan dorthin zu gehen, wo er einst sein Herz verschlossen hatte, doch dahin wollte er nie zurück. Schließlich hatte er dort vor Jahren seine Liebe zu einem Mitschüler entdeckt, der sie erst zu erwidern schien, ihn dann aber ohne große Erklärung verließ. Trotz aller Bedenken, kehrt er an seinen Geburtsort zurück und stellt sich den Erinnerungen, die ihn zurück in die Schule und dem Sommernachtstraum führen, in dem er damals eine wichtige Rolle übernahm.

  • All for You Sehnsucht – Meredith Wild


    Reihe: All for You/ Bridge 1
    Broschiert: 384 Seiten
    Verlag: LYX (26. Oktober 2017)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-13: 978-3736305885
    Preis: EUR 12,99, als eBook 9,99
    Come in: Rezensionsexemplar/Netgalley

    Inhalt
    Mitten in New York kreuzen sich die Wege von Maya Jacobs und Cameron Bridge. An sich nichts Ungewöhnliches, doch die zwei jungen Menschen verbindet eine gemeinsame Vergangenheit. Vor fünf Jahren waren sie ein Traumpaar, verliebt über beide Ohren und einfach nur glücklich. Doch als Cameron es wagte die Frage aller Fragen zu stellen, konnte Maya nicht anders als Nein zu sagen. Diese Entscheidung fiel ihr nicht leicht, doch aus Angst vor Verurteilung, sagte sie Cameron nie die Wahrheit darüber. Verletzt von der Zurückweisung verließ er sie damals. Als sie einander aber wieder gegenüber stehen, kommen die alten Gefühle und Leidenschaften wieder hoch. Cameron ist klar, dass er sie diesmal nicht wieder gehen lässt, denn trotz all ihrer Geheimnisse, gehört ihr sein Herz.

  • Bücherwünsche für den August

    Hallo liebe Leser,
    willkommen bei einer weiteren Runde der Suchtmittelschau.
    Habt ihr euch mal angeschaut, was für tolle Bücher im August auf den Markt kommen? Ich habe mich durchgewühlt und meine Wunschliste erneut um eine gewaltige Menge vergrößert. Wie kann man da nicht schwach werden?
    Nun, ich kann es nicht, daher war es eine wahre Herausforderung meine 10 “Most Wanted” rauszusuchen. Ich will euch ja nicht schockieren und alle Titel präsentieren, die ihren Weg auf meine Wunschliste gefunden haben.
    “Unsterblichkeit” ist alles, was zu noch gesagt werden könnte.

    Die Legende von Greg 1 Der krass katastrophale Anfang der ganzen Sache – Chris Rylander
    01.08.2019

    Als sein Vater von einem grauenvollen Bergtroll entführt wird, steht Gregs Leben Kopf. Denn anscheinend ist er kein stinknormaler, etwas verfressener Schüler – er stammt von einem uralten Zwergenvolk ab, das in einem Höhlensystem unter Chicago lebt. Nun droht ein Krieg mit den verfeindeten Elfen. Greg muss die Zwergenausbildung absolvieren, mit seiner sprechenden Axt umgehen lernen und gleichzeitig seinen Vater wiederfinden. Zu allem Übel ist sein bester Freund Edwin ausgerechnet ein Elf. Kann er ihm überhaupt trauen?

    Da stand “Perfekt für alle Percy-Jackson-Fans!”. Mehr brauche ich nicht zu wissen.